NXAMP4X2MK2
NXAMP4X2MK2

NXAMP4X2MK2

NEXOs Kompetenz bei der Optimierung von Hochleistungs-Lautsprechern via DSP-Steuerung ist beispiellos in der Beschallungsbranche. Yamaha wiederum verfügt über eine langjährige Erfahrung und konkurrenzlose Fachkenntnis bei der Entwicklung hocheffizienter und ebenso zuverlässiger Leistungsverstärker. Wenn nun die beiden Equipmentschmieden mit einer neuen, zusammen entwickelten Produktlinie von Leistungscontrollern an den Markt gehen, kann das Resultat nur außergewöhnlich werden.

Beim neuen NXAMP4X1MK2, der über 4 x 2500 Watt verfügt, wurde eine hochmoderne Signalverarbeitung mit vier “State Of The Art”-Class-D-Endstufenkanälen kombiniert. Entstanden ist ein hoch anpassungsfähiger Verstärker und Prozessor für NEXO-Lautsprechersysteme, der trotz seiner hohen Ausgangsleistung vergleichsweise wenig wiegt.

Die Leistungscontroller eignen sich sowohl für Festinstallationen als auch für mobile Anwendungen ideal. Außerdem lassen sie sich schnell und mühelos aufbauen beziehungsweise einrichten. Alle wichtigen Parameter sind über einen großen Farb-Touchscreen bequem zugänglich, während sich auf der Rückseite umfassende Anschlussmöglichkeiten für die Steuerung und Vernetzung befinden.

Besonders hervorzuheben ist jedoch, dass die neuen NXAMPMK2-Modelle eine bislang unerreichte Klangqualität liefern. Zusammen mit NEXO-Lautsprechern wird für das Publikum ein noch überzeugenderes Hörerlebnis geschaffen.

Bei NEXOs “Ultra Low Distortion”-NXAMPMK2-Class-D-Endstufen wird eine 32-Bit-/96-kHz-Wandlung mit interner 64-Bit-Signalverarbeitung kombiniert, was gegenüber der weltweit anerkannten und bereits vielfach bewährten NXAMP-Vorgängergeneration zu einer nochmals erheblich verbesserten Klangqualität führt. Unüberhörbar sind insbesondere die kraftvollen Bässe und die präzise definierten Höhen bei einem insgesamt glasklaren und detaillierten Klangerlebnis. Selbst bei niedrigen Pegeln ist der Sound transparent und unverfälscht. In die Amps integriert sind drei aktuelle, leistungsstarke Mehrkern-DSPs, die eine zukunftssichere Hardware-Plattform bilden. Somit ist das Gerät in der Lage, auch in den kommenden Jahren über die Integration neuer Algorithmen und Firmware-Updates stets am Puls der Zeit zu bleiben

Weil sie Netzspannungen von 100 bis 240 Volt akzeptieren, können die Endstufen überall auf dem Globus in benutzt sowie mit beliebigen Stromaggregaten betrieben werden. Die robusten Netzteile verwenden PFC-Technologie (“Power Factor Correction” = “Leistungsfaktorkorrekturfilter”), wodurch ein maximaler Wirkungsgrad erreicht wird. Gleichzeitig wird die Stromaufnahme geglättet und von Spitzen befreit, wodurch das Stromnetz zu jeder Zeit entlastet wird. Ein anpassungsfähiger Audioeingangsbereich umfasst vier analoge Highend-Analogeingänge mit Kaskadenwandlern und sehr niedriger Verzerrungsneigung am Ausgang. Über den Erweiterungssteckplatz auf der Rückseite können vier digitale Eingänge in den Formaten AES/EBU, EtherSound™, Dante™ oder AES67 nachgerüstet werden (alle mit automatischem “Rückfall” zu analog (Fallback-Funktion)). Die systemeigene Dual-Netzwerkkarte ermöglicht die Fernsteuerung und Reihenverkettung von Endstufen sowie die nahtlose Integration von NEXOs NeMo Software für die Verwaltung der Amps. Zusätzlich zum Steckplatz für Erweiterungskarten verfügt das Gerät auf der Rückseite über einen seriellen RS232-Anschluss, einen GPIO sowie vier Speakon-Ausgänge für die vier Kanäle. Der NXAMP4X2MK2 belegt nur zwei Höheneinheiten (HE) im Rack und bringt lediglich 16,1 Kilogramm Gewicht auf die Waage.

 

Key Features

  • NEXO und Yamaha arbeiteten eng zusammen, um ein perfektes Gerät zu entwickeln, das in der Lage ist, NEXOs Lautsprechersysteme mit reichlich Leistung und Prozessorpower zu versorgen, ohne viel Gewicht auf die Waage zu bringen
  • Erhebliche Klangverbesserung gegenüber den NXAMPs der vorherigen Generation.
  • 4 Class-D-Endstufen mit extrem geringer Verzerrungsneigung
  • 4 x 2500 Watt
  • Alle wichtigen Parameter sind über den großen Touchscreen auf der Gerätevorderseite zugänglich
  • Universal-Netzteil akzeptiert Spannungen von 100 - 240 Volt.
  • Verwendet PFC-Technologie ("Power Factor Correction" = "Leistungskorrekturfaktorfilter")
  • Karte für Fernsteuerung gehört zur Standard-Werksausstattung
  • Dante-, EtherSound- und AES-Netzwerkkarten optional erhältlich

Specifications

Power Specifications
Number of channels4 x amplifier channels, 2 by 2 bridgeable
Max output voltage (no load)4x 140 Volts
Max output power (4 channels mode / 8 Ohms load per channel)4x 1200 Watts
Max output power (4 channels mode / 4 Ohms load per channel)4x 1900 Watts
Max output power (4 channels mode / 2 Ohms load per channel)4x 2500 Watts
Max output power (2 channels mode / 8 Ohms load per channel)2x 3800 Watts
Max output power (2 channels mode / 4 Ohms load per channel)2x 5000 Watts
Power consumption (Standby)10 Watts
Power consumption (Idle)200 Watts
Input to Power Out Specifications
Frequency response+/- 1 dB from 10 Hz to 20 KHz
Input Impedance / Input Sensitivity20 K Ohms / 16 dBu
Dynamic range / TDH + N110 dB unweighted / typical 0.01 % on a flat setup
Latency550 µs on a flat setup
Audio AD and DA converters32-bits @ 96 KHz
Processing3x multicore 64-bits processing DSPs

Features

Back Panel features
Analogue audio inputs4x balanced analogue inputs on XLR3
Power outputs4x Neutrik Speakon NL-4 outputs
RS232 port1x DB-9 connector dedicated for DPU connection
GPIO port1x DB-25 connector with 5x Inputs and 8x Outputs for DMU connection
Expansion slotFor networking and digital audio cards, 4x digital audio inputs and remote control
Mains sockets1x Neutrik Powercon NAC3 (1x 20 A)
User Interface and Controls
Front panel buttons and knobsRotary encoder with push and backlight, tactile screen
Display4.3 inches diagonal colour display, WQVGA, 480 x 272
Mains RequirementsUniversal power supply with active PFC 100-240 Volts (50/60 Hz)
Mains voltage
Power consumption 1/4 max 2 Ohms3500 Watts
Dimensions and Certifications
Dimensions2U 19" rack, 502mm / 20" depth, 16.1 kg / 35.3 lbs weight
Electrical safety certificationcULus, CB (CE), CCC, PSE, KC
EMC certificationCE, FCC
Green statusCompliant with ROHS directive