DER MODERNSTE KOMPAKTE LINEARRAY DER WELT

59HZ - 20KHZ - DER KLUGE WEG

Der passive 2-Wege-Lautsprecher GEO M10 verfügt über einen 10”-Singletreiber und gegenüber konventionellen Bauarten mit 6”-Dualtreibern über den großen Vorteil einer erweiterten Basswidergabe. Aber ein Hochleistungstreiber der neuesten Generation mit Neodym-Magneten macht den Sound nicht allein. GEO-M10-Technik profitiert stark von NEXOs großer Erfahrung in der Entwicklung von 10”-Einzel-Treibern – immerhin zählen der GEO S8 und der PS10 zu den erfolgreichsten kompakten Linearray- beziehungsweise Beschallungslautsprechern auf dem gesamten Globus. Die zahlreichen Vorzüge dieser Bauart wurden optimiert, während weggelassen wurde, was sich in der Vergangenheit als nicht ausgereift erwiesen hat. Das Boxengehäuse besteht aus demselben netzartigen Spritzguss-PU-Verbundmaterial wie das beispiellose STM-M28-Modul. Das Material ist nicht nur extrem fest und leicht, sondern verfügt auch über eine hohe Steifigkeit, was sich positiv auf die Audioqualität auswirkt. Und das ist nur der Anfang. GEO-M10-Anlagen sind vollgepackt mit großartigen patentierten NEXO-Technologien, wodurch die modernste kompakte Linearray-Technik der Welt geschaffen wird.

DAS PATENTIERTE HRWTM ("HYPERBOLIC REFLECTIVE WAVESOURCE")

GEO-M10-Systeme kommen in den vollen Genuss von NEXOs patentierter HRWTM-Technologie (“Hyperbolic Reflective Wavesource”). Dabei wird Schallenergie so gelenkt, dass ihre Quelle außerhalb des Lautsprechergehäuses zu entstehen scheint. So kommt es zu einer optimalen Schallwellen-Kopplung ohne störende Interferenzen.

PDD ("PHASE DIRECTIVITY DEVICE")

Ein sogenanntes PDD (“Phase Directivity Device”) auf jedem Konus-Treiber erweitert das obere Frequenzlimit für koppelnde Wellenfronten benachbarter Lautsprecher. 10”-Treiber koppeln so kohärent wie doppelt so viele 5”-Konustreiber, die bei halber räumlicher Distanz angeordnet wurden.

PATENTIERTE ÖFFNUNGSRÖHREN-PROFILIERUNG

Inspiriert von NEXOs STM-M46-Modul wurden die innen liegenden Oberflächen der V-förmigen Öffnungsröhre zugunsten einer gleichmäßigen Luftführung profiliert. So werden Verwirbelungen unterbunden, was zu einem höheren Wirkungsgrad im tiefen Frequenzbereich und zu einer akkurateren Linearität bei hoher Leistung führt.

MAGNETISCHE WAVEGUIDE-EINSÄTZE

Die Anpassungsfähigkeit des Systems kann durch Einsätze am HF-Waveguide-Ausgang weiter verfeinert werden. Damit wird der Öffnungswinkel des Beschallungsbereichs (Coverage) in der horizontalen Ebene von 80° auf 120° gesetzt. Für die Montage oder den Ausbau der Einsätze und des Gitters werden keine Werkzeuge benötigt.

2018 © Copyright by NEXO SA, Registration Nº 317 272 540 RCS Compiègne, ALL RIGHTS RESERVED.