FÜLL DEN RAUM MIT SOUND
NICHT MIT LAUTSPRECHERN

DAS HRWTM("HYPERBOLIC REFLECTIVE WAVESOURCE")

GEO-M6 nutzt NEXOs patentierte HRWTM-Technologie (“Hyperbolic Reflective Wavesource”). Dabei wird Schallenergie so gelenkt, dass eine virtuelle Schallwellenquelle außerhalb des Lautsprechergehäuses entsteht. So kommt es zu einer optimalen Wellenquellen-Kopplung ohne störende Interferenzen.

Grafik 1 zeigt die ideale theoretische Wiedergabe, Grafik 2 eine tatsächlich gemessene (GEO M620)

WAVEGUIDE-EINSÄTZE

Die Anpassungsfähigkeit des Systems kann durch Einsätze am HF-Waveguide-Ausgang verbessert werden. Damit wird der Öffnungswinkel des Beschallungsbereichs (Coverage) in der horizontalen Ebene von 80° auf 120° gesetzt.

DPD ("DIRECTIVITY PHASE DEVICE")

Ein sogenanntes DPD (“Directivity Phase Device”) auf jedem Konus-Treiber erweitert das obere Frequenzlimit für koppelnde Wellenfronten benachbarter Lautsprecher. 6,5”-Treiber koppeln so kohärent wie doppelt so viele 3,25”-Konustreiber, die bei halber räumlicher Distanz montiert wurden.

ÖFFNUNGSRÖHREN-PROFILIERUNG

Die Innenoberflächen der Öffnungsröhre wurden zugunsten einer gleichmäßigen Luftführung profiliert. So werden Verwirbelungen unterbunden, was zu einem höheren Wirkungsgrad im tiefen Frequenzbereich und einer akkurateren Linearität bei hoher Leistung führt.

HERAUSRAGEND STABILE BAUART

Alle strukturellen Kräfte, die auf einen GEO-M6-CLUSTER wirken, kommen nicht von den Boxen selbst, sondern sie stammen vom herausragenden vollständig TÜV-zertifizierten NEXOSkeletonTM-Riggingsystem. Beliebige Boxenkonfigurationen können über NEXOs NS-1-Systemkonfigurations-Software hinsichtlich ihrer Sicherheit überprüft werden.

2018 © Copyright by NEXO SA, Registration Nº 317 272 540 RCS Compiègne, ALL RIGHTS RESERVED.